Cameron Diaz (37) hatte schon viele hübsche Männer an ihrer Seite. Doch leider ging sowohl die Beziehung zu Jared Leto (38) als auch die zu Justin Timberlake (29) in die Brüche. Und jedes Mal wenn wieder bekannt wurde, dass die gute Cameron Single ist, litten wir mit ihr.

Doch anscheinend ist dies für Cameron alles gar nicht so tragisch. Cameron findet man sollte viele Beziehungen haben, statt sich in jungen Jahren festzulegen. Dem Stylist Magazin verrät sie: „Ich denke, es ist eine Fehlauffassung in unserer Gesellschaft, dass wir den Richtigen mit 18 kennenlernen, diesen Menschen heiraten und ihn dann den Rest unseres Lebens lieben sollen. Absoluter Blödsinn!“

Cameron ist sehr überzeugt von dieser Meinung und findet auch andere sollten es ihr gleich tun. Sie gibt ihren Fans den Tipp: „Legt euch jemanden für fünf Jahre zu und danach wieder jemanden für fünf Jahre. Das Leben ist lang und glücklich und ja, Liebe hält vielleicht für immer, aber man muss ja nicht für immer mit dem Menschen, den man liebt, zusammen sein.“

Wir fragen uns nun, ob das wirklich Camerons Einstellung zur Liebe ist oder ob sie sich diese einfach im Laufe der Jahre zugelegt hat um nicht zu sehr enttäuscht zu werden. Zur Zeit ist Cameron mit dem Baseballspieler Alex Rodriguez (34) zusammen und wir sind gespannt, ob diese Beziehung nach fünf Jahren beendet wird.

Drew Barrymore, Lucy Liu, Demi Moore und Cameron Diaz
Getty Images
Drew Barrymore, Lucy Liu, Demi Moore und Cameron Diaz
Benji Madden und Cameron Diaz in Los Angeles, Juni 2016
Getty Images
Benji Madden und Cameron Diaz in Los Angeles, Juni 2016
Cameron Diaz bei der "Annie"-Filmpremiere
Getty Images
Cameron Diaz bei der "Annie"-Filmpremiere


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de