Am 29. August 2010 wird George Clooney (49) mit dem amerikanischen Fernsehpreis ausgezeichnet. Da fragt man sich, wo im TV er denn zu sehen ist oder was er da sonst macht? Nein, Clooney bekommt keinen „einfachen“ Emmy, sondern den Bob Hope Humanitarian Award, benannt nach dem verstorbenen US-amerikanischen Schauspieler.

Clooney ist dafür bekannt, seine Berühmtheit zu nutzen, um auf politische und humanitäre Probleme aufmerksam zu machen: 2005 setzte er sich für die Opfer des Hurrikans „Kathrina“ in New Orleans ein. Nach dem schweren Erdbeben in Haiti organisierte Clooney einen TV-Spendenmarathon und sammelte so mehrere Millionen Dollar für die Bebenopfer. Seit Jahren engagiert er sich außerdem in der Krisenregion Darfur.

Clooney erhält den Bob Hope Humanitarian Award als vierter Preisträger. Vor ihm wurden nur US-Talkerin Oprah Winfrey (56) sowie die Schauspieler Bill Cosby und Danny Thomas mit diesem „Spezial-Emmy“ ausgezeichnet.

Amal und George Clooney auf Meghan und Harrys Hochzeit 2018
Getty Images
Amal und George Clooney auf Meghan und Harrys Hochzeit 2018
Amal und George Clooney im März 2019 im Buckingham Palace
Getty Images
Amal und George Clooney im März 2019 im Buckingham Palace
George und Amal Clooney bei den Life Achievement Awards 2018
Getty Images
George und Amal Clooney bei den Life Achievement Awards 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de