Es ist gerade mal ein paar Tage her, dass Lindsay Lohan (24) ihre Zelle im Gefängnis von Lynwood endgültig verlassen hat und damit ihr Gefängnis-Outfit im leuchtenden Orange ablegen durfte, schon taucht ein Bild von der Skandalnudel in Knast-Unterwäsche auf.

Entstanden ist das Foto für das Cover der September-Ausgabe des Männermagazins Maxim. Lindsay posiert darauf mit schwarz-weiß gestreifter Unterwäsche, die auch als Symbolcharakter für ihren Knastaufenthalt fungieren könnte. Während die Blondine nun im Ronald Reagon UCLA Medical Center verweilt, um ihre Drogen- und Alkoholsucht zu bekämpfen, kann die Welt derweil einen Blick auf den sexy Body der Schauspielerin werfen, die ganz lasziv in die Kamera blickt.

Mit den Worten „Ich fühle mich stark“ versuchte Lindsay im Interview mit dem Magazin ihre Gefühlslage zu erklären. Leider kann man ihr das im Nachhinein nicht ganz abnehmen, immerhin sprechen ihre Heulkrämpfe im Gerichtsaal und in der Zelle eine andere Sprache. Auf dem Cover sieht die Blondine allerdings tatsächlich sehr selbstbewusst aus.

Lindsay Lohan beim Cannes Filmfestival, 2017
Samir Hussein/Getty Images for Armand De Brignac
Lindsay Lohan beim Cannes Filmfestival, 2017
Lindsay Lohan, Karl Lagerfeld und Paris Hilton, 2006
Kevin Winter/Getty Images
Lindsay Lohan, Karl Lagerfeld und Paris Hilton, 2006
Lindsay Lohan bei einer Pressekonferenz
Tim P. Whitby/Getty Images
Lindsay Lohan bei einer Pressekonferenz


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de