Die 17-Jährige Tochter von Tom Cruise (48) kann mit dem Glauben ihres Vaters wenig anfangen. Bella möchte, sobald sie im Dezember 18 Jahre alt ist, umgehend aus der Scientology-Gemeinschaft austreten und ein anderes Leben führen. Tom ist seit Jahren bekennender Anhänger der umstrittenen Glaubensgemeinschaft und hat auch seine beiden Adoptivkinder Bella und Connor (15) integriert. Doch mit ihrer Volljährigkeit wird Bella nun ihre eigenen Vorstellungen einer Religion umsetzen und offiziell bei Scientology austreten.

„Bella hat genug von den strengen Regeln, die ihr von Scientology vorgeschrieben werden“, sagte eine Quelle dem britischen Look Magazin. Ihr Vater Tom sei jedoch nicht erfreut über die Entscheidung seiner Tochter, vor allem jedoch würde es seinem Image als Aushängeschild der Religion eine Schramme versetzen. „Bella verlässt damit eine Religion, in welcher ihr Vater eine bedeutendes Image pflegt. Das ist also sehr peinlich für ihn.“

Auch aus Los Angeles möchte Bella am liebsten sofort wegziehen und bei ihrer Mutter Nicole Kidman (43) in Nashville leben. Über ihren Umzug ist vor allem auch Katie Holmes (31) sehr traurig, denn die Schauspielerin fühlt sich als Bellas Mutter, beste Freundin und Vertraute.

Der "Big Little Lies"-Cast
Getty Images
Der "Big Little Lies"-Cast
Nicole Kidman und Keith Urban bei den ARIA Awards 2018 in Sydney
Getty Images
Nicole Kidman und Keith Urban bei den ARIA Awards 2018 in Sydney
Tom Cruise, Schauspieler
Getty Images
Tom Cruise, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de