Ben Tewaag (34), der Sohn von Uschi Glas (66) ist uns sicherlich allen bekannt. Doch große Bekanntheit erreichte er nicht etwa durch seinen Job als Schauspieler und Moderator, sondern eher durch seine 'Schlagfertigkeit' und deren Folgen.

Denn Ben wurde, nicht nur einmal, wegen Körperverletzung verurteilt und so kam es, dass er letztendlich für ganze 16 Monate in den Knast musste. Seit Juli ist Ben nun wieder auf freiem Fuß und in der GQ verriet er, wie es ihm im Gefängnis ergangen ist.

So berichtet er, dass er keinen Promi-Bonus, sondern eher das Gegenteil bekam: „Da war nichts außer, dass man mir gleich in der Metzgerei einen harten Job gegeben hat und mich die Klos schrubben ließ. Damit der Promi-Burli mal sieht, was Arbeit ist.“

Auch war er im Gefängnis nicht vor den Schlagzeilen sicher, denn: „Da saßen Reporter vor der JVA und haben Jungs, die freikamen, Geld angeboten für irgendwelche Storys über mich.“ Man sieht, das Leben hinter Gittern ist nicht gerade leicht. Aber nun ist Ben ja wieder frei und wir sind gespannt, was er nun mit seinem Leben vor hat.

Uschi Glas bei der "Fack ju Göhte 3"-Premiere in München im Oktober 2017
Getty Images
Uschi Glas bei der "Fack ju Göhte 3"-Premiere in München im Oktober 2017
Ben Tewaag vor Gericht in Berlin 2016
Sean Gallup/Getty Images
Ben Tewaag vor Gericht in Berlin 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de