Paris Hilton (29) möchte unbedingt beweisen, dass sie nicht nur sexy posieren, im Bikini den Strand von Südfrankreich unsicher machen und stundenlange Shoppingtouren machen kann, sondern auch echte Qualitäten als Unternehmerin besitzt.

Erst neulich stellte die berühmte Hotelerbin ihr neues Parfüm „Tease“ in Hollywood als Marilyn Monroe-Doppelgängerin vor, schon plant sie schon wieder das nächste Projekt. Paris möchte nämlich gerne in die Fußstapfen ihres Großvaters Conrad treten, der Gründer der Hilton-Hotelkette, und ebenfalls Hotels eröffnen. Die 29-Jährige ließ dazu verlauten, dass sie nun an einem Punkt ihrer Karriere angekommen sei, an dem sie sich neu orientieren müsse und nicht mehr nur als TV-Star, Sängerin oder Designerin wahrgenommen werden wolle. „Ich habe fast alles ausprobiert, aber mein nächstes Projekt, das ich gerne anstreben würde, hat mit Immobilien zu tun. Schon mein ganzes Leben hat schon damit zu, ich war schon immer interessiert daran. Der nächste Schritt ist also der, meine eigenen Hotels zu eröffnen.“

Es wird nicht allzu schwer sein, sich vorstellen zu können, wie die Hotels des selbsternannten Barbie-Fans so aussehen könnten.

Paris Hilton und Chris Zylka beim Toronto International Film Festival 2018
Getty Images
Paris Hilton und Chris Zylka beim Toronto International Film Festival 2018
Paris Hilton und Chris Zylka in Kalifornien
Getty Images
Paris Hilton und Chris Zylka in Kalifornien
Paris Hilton und Chris Zylka bei der Eröffnung der Maddox Gallery in Los Angeles
Getty Images
Paris Hilton und Chris Zylka bei der Eröffnung der Maddox Gallery in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de