Es ist eine der ungewöhnlichsten Singles dieses Jahres, denn es hätte wohl kaum einer erwartet, dass Robbie Williams (36) und Ex-Erzfeind Gary Barlow (39) nochmal zusammen im Studio stehen. Doch Wunder geschehen und so kommt uns jetzt der wunderbar gefühlvolle Song „Shame“ zu Ohren.

In der Ballade geht es um den Streit zwischen den beiden, nachdem Robbie damals die Boyband Take That verlassen hatte. Aus ehemaligen Kollegen wurden Feinde. Keiner hörte dem anderen zu, es entstanden Missverständnisse, die Zofferei dauerte so lange, bis am Ende keiner mehr wusste, warum es überhaupt zum Zerwürfnis kam. Auch im Video geht es um den Zoff und die anschließende Überwindung. Zwischen den beiden Streithammeln knistert es gewaltig, erinnert etwas an den Film „Brokeback Mountain“, es gibt sogar nackte Haut der beiden Sänger. Vielleicht doch etwas zu viel Versöhnung auf einmal?

Aber trotzdem toll, dass Robbie und Gary endlich erwachsen geworden sind und das Kindergartenverhalten hinter sich gelassen haben. Sonst wäre uns dieser schöne Song womöglich durch die Lappen gegangen. Wie findet ihr denn das Duett von Robbie und Gary?

Gary Barlow, Howard Donald, Mark Owen und Robbie Williams
Getty Images
Gary Barlow, Howard Donald, Mark Owen und Robbie Williams
Ayda Field und Robbie Williams im Dezember 2018
Getty Images
Ayda Field und Robbie Williams im Dezember 2018
Robbie Williams und Ayda Field im Oktober 2018
Getty Images
Robbie Williams und Ayda Field im Oktober 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de