Nachdem Paris Hilton (29) zuletzt durch ihren angeblich inszenierten Drogen-Skandal auf sich aufmerksam gemacht hat, gibt es nun positivere Neuigkeiten zu berichten. Die Hotelerbin hat sich erneut als Tierfreundin gezeigt und wieder einmal 20 Kaninchen vor dem sicheren Schlangentod gerettet.

„Füttere meine Häschen mit einem spätabendlichen Snack“, schreibt Paris auf ihrer Twitter-Seite. „Die Häschen sollten verfüttert werden. Ich sah sie in einer Zoohandlung und sie waren als Schlangenfraß bestimmt, da musste ich sie retten. Ich befreite 20 von ihnen. Jetzt leben sie glücklich in meinem Garten. Sie sind alle so glücklich, es ist so schön, ihr Schicksal verändert zu haben."

Die Hotel-Erbin hat bereits eine große Tierschar in ihrer Villa in Los Angeles. Wenn sich die Hasen jetzt auch noch vermehren, muss Paris den Bunnys wohl ihre ganze Villa überlassen und nicht nur den Garten.

Paris Hilton und Chris Zylka, September 2018
Getty Images
Paris Hilton und Chris Zylka, September 2018
Paris Hilton und Kris Jenner im Juni 2019
Getty Images
Paris Hilton und Kris Jenner im Juni 2019
Paris Hilton und Chris Zylka bei einem Filmfestival
Getty Images
Paris Hilton und Chris Zylka bei einem Filmfestival
Paris Hilton und Chris Zylka im Oktober 2018
Getty Images
Paris Hilton und Chris Zylka im Oktober 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de