Heidi Klum (37) und Seal (47) sind ein glückliches Paar. 2004 lernten sie sich kennen und 2005 läuteten schon die Hochzeitsglocken. Klar, dass Treue in ihrer Beziehung, aus der schon drei gemeinsame Kinder hervorgingen, ganz weit oben steht. Wer hätte da geahnt, dass der Sänger in der Vergangenheit in dieser Hinsicht noch ganz anders gedacht hat? In einem Interview mit der britischen Mirror sagte Seal jetzt, dass er sich, bevor er Heidi traf, viel herumtrieb.

Er meinte sogar, sich so sehr ausgetobt zu haben, dass es „wohl genug für vier Leben“ wäre und ging so weit zu sagen: „Ich war kein Heiliger.“ Er sei in vorherigen Beziehungen auch öfters fremdgegangen. In seiner Ehe war damit aber Schluss. „Ich bin mit einer der schönsten Frauen – wenn nicht gar der schönsten Frau – der Welt verheiratet. Sie ist alles – witzig, attraktiv, hart arbeitend, sie hat Anstand und liebt mich von Kopf bis Fuß“, schwärmt Seal.

Wieso sollte er Heidi dann auch noch betrügen? Schließlich sieht er in ihr nicht nur die geliebte Ehefrau, sondern auch die beste Freundin. „Wir stehen alles gemeinsam durch – die Höhen und die Tiefen.“ Was für ein Liebeskompliment des Sängers!

Vito Schnabel und Heidi Klum bei einem Event, 2015
Getty Images
Vito Schnabel und Heidi Klum bei einem Event, 2015
Seal und Heidi Klum 2011
Getty Images
Seal und Heidi Klum 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de