Vielleicht ist euch ja bereits aufgefallen: In der beliebten Sitcom „Two and a half men“ wird Bier aus Deutschland getrunken. Besonders ab der fünften Staffel greift Charlie Sheen (45) alias Charlie Harper gern mal zu einer Flasche Radeberger Pilsener.

In vielen Fan-Foren wird seit geraumer Zeit darüber spekuliert, ob die deutsche Biermarke wohl einen Vertrag mit der amerikanischen Serie hat, und ob für dieses so genannte Product Placement auch gezahlt wird.

Die Sprecherin der sächsischen Brauerei bestätigte nun gegenüber Quotenmeter.de, dass es tatsächlich eine Kooperation zwischen dem deutschen Unternehmen und der US-Fernsehproduktion gibt. Offiziell sprach man von einer „punktuellen Präsenz“, die die übliche Werbung international ergänzen soll. Amerikaner sollen auf die deutsche Marke aufmerksam werden. Außerdem verspricht man sich von den Werbeauftritten in der beliebten TV-Serie eine Steigerung des Sympathiewertes des deutschen Bieres.

Ziemlich clevere Strategie, immerhin ist „Two and half men“ ja nicht nur in den USA sehr beliebt, sondern auch hierzulande, was dem Unternehmen also auch in Deutschland zusätzliche Beachtung beschert.

Charlie Sheen bei einer Veranstaltung in Beverly Hills
Frederick M. Brown/Getty Images
Charlie Sheen bei einer Veranstaltung in Beverly Hills
Charlie Sheen und Denise Richards 2002
Getty Images
Charlie Sheen und Denise Richards 2002
Charlie Sheen im Januar 2019 in Malibu
Getty Images
Charlie Sheen im Januar 2019 in Malibu


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de