Um den einstigen Liebling ist es in letzter Zeit ziemlich ruhig geworden. Nach dem Thriller „Lucky # Slevin“ (2006) und dem Horrorfilm „30 Days of Night“ (2007) spielte Josh Hartnett (32) nur noch in einigen weniger beachteten Hollywoodfilmen mit und machte sich schließlich 2008 ganz rar.

Ganz offensichtlich strebte er mit der Rollenauswahl einen Imagewechsel an, um sich von seinem Teenie-Image aus „40 Tage und 40 Nächte“ zu lösen.

Womöglich wollte er auch etwas Ruhe in sein Privatleben bringen. Die Liste seiner Verflossenen liest sich wie das Who-is-Who Hollywoods: Josh war angeblich bereits mit Julia Stiles (29), Kirsten Dunst (28), Natalie Imbruglia (35), Scarlett Johansson (25), Sienna Miller (28), Penelope Cruz (36), Rihanna (22) und Mischa Barton (24) zusammen. Seit letztem Jahr ist er nun mit dem Model Sophie Lie liiert.

Ende dieses Jahres wird er aber wieder durchstarten und zwar in einem Genre, in dem er bisher kaum Erfahrungen gesammelt hat. Im Fantasy-Streifen „Bunraku“ (ein japanischer Begriff für ein Puppentheater) übernimmt er die Hauptrolle neben Demi Moore (47) und Woody Harrelson (49). Über die Handlung des Films ist noch wenig bekannt; es soll um einen jungen Mann gehen, der sein Leben mit Rachegelüsten verbringt und letztendlich einer viel größeren Herausforderung gegenüber steht.

Und auch für die kommenden Jahre können sich Hartnett-Freunde auf ein Leinwand-Comeback freuen. Derzeit sind bereits zwei weitere Filme mit ihm abgedreht, an einem wird gerade noch gearbeitet.

Tamsin Egerton und Josh Hartnett bei der Vanity Fair Oscar Party 2017
Getty Images
Tamsin Egerton und Josh Hartnett bei der Vanity Fair Oscar Party 2017
Joash Hartnett bei den British Independent Film Awards 2018
Getty Images
Joash Hartnett bei den British Independent Film Awards 2018
Josh Hartnett, Tamsin Egerton und Benedict Cumberbatch im März 2019 in London
Getty Images
Josh Hartnett, Tamsin Egerton und Benedict Cumberbatch im März 2019 in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de