Aaron Carter (22), der kleine Bruder von Backstreet Boy Nick Carter (30), zeigt via Twitter, was er hat: Der Kinderstar veröffentlichte kürzlich einige Fotos von sich, auf denen er seinen durchtrainierten Body präsentiert. Er posierte mit nacktem Oberkörper und setzt dazu noch eine recht finstere Miene auf. Macht der niedliche Ex-Teenieschwarm jetzt etwa auf Bad-Boy? Mit seiner Wollmütze, den Tätowierungen und seinem bösen Blick erinnert er fast ein wenig an Rapper Eminem (37). War etwa ein Image-Wechsel notwendig?

Bekannt geworden ist Aaron eigentlich nur als "kleiner Bruder von". Er brachte mit gerade einmal neun Jahren sein erstes Album raus und schaffte es damit sogar ins Guinness Buch der Rekorde als jüngster Sänger, mit Platin-Schallplatte. Dann ist es ruhig geworden um den Kinderstar. Er machte zwar weiterhin Musik - allerdings mit mäßigem Erfolg. Derzeit arbeitet er an seinem neuen Album und steckt nach eigenen Angaben gerade in dem Entwicklungsprozess für einen völlig neuen Tanzstil. Wir dürfen also gespannt sein.

Sein muskulöser Körper ist das Ergebnis eines unglaublichen Fitness-Trainings. Auf seiner Twitter-Seite brüstet er sich damit, angeblich gerade drei Meilen gelaufen zu sein, 1000 Sit-Ups und 1000 Liegestütze geschafft zu haben. Glaubt ihr, dass Aaron diese Trainings-Angaben wirklich ernst gemeint hat oder ist das alles nur Prahlerei, die dem neuen Mucki-Image dienen soll? Stimmt ab!

Aaron Carter im Januar 2012
Getty Images
Aaron Carter im Januar 2012
Nick, Angel und Aaron Carter im Juli 2006
Getty Images
Nick, Angel und Aaron Carter im Juli 2006
Aaron Carter im April 2017
Getty Images
Aaron Carter im April 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de