Sie studiert seit einem Jahr „Englische Literatur" an der Brown University in Amerika und geht nebenbei arbeiten. Aber Emma Watson (20) ist dadurch kein ganz normales Mädchen. Alles begann 1999 mit dem Casting für Harry Potter - mittlerweile ist sie eine der gefragtesten Jungdarsteller der Welt.

Nicht nur auf der Kinoleinwand macht die hübsche Britin eine gute Figur. Auch als Model wurde sie bereits öfters gebucht. Jetzt gesteht sie: „Eigentlich müsste ich mehr Spaß haben, so wie andere Mädchen in meinem Alter eben.“ Sie arbeite eigentlich ständig. „Ich bin arbeitssüchtig!“, so die hübsche Britin laut femalefirst.

Es ist zwar nicht einfach für sie, aber sie liebt auch ihr ausgeplantes Leben sehr. „Bei mir ist kein Tag wie jeder andere. Ich drehe Filme, gehe aufs College, designe Kleidung, so läuft das bei mir.“ Früher habe sie sich selbst und ihr Leben immer viel zu ernst genommen. Aber heute weiß sie, dass es wichtig ist, den Spaß nicht zu verlieren. Das wäre gerade bei ihrem durchgeplanten Alltag sehr wichtig.

„Ich wechsel quasi zwischen zwei verschiedenen Leben hin und her. Aber ich liebe es, zu studieren. Bildung ist sehr wichtig. Ich wollte dieses Leben außerhalb der Unterhaltungsindustrie.“, so die sympathische Schauspielerin.

Damit wünschen wir ihr auch noch weiterhin viel Erfolg.

Der "Harry Potter"-Cast 2007
Chris Jackson/Getty Images
Der "Harry Potter"-Cast 2007
Rupert Grint, Daniel Radcliffe und Emma Watson
Stephen Lovekin/Getty Images)
Rupert Grint, Daniel Radcliffe und Emma Watson
Tom Felton bei der New York Comic Con
Getty Images
Tom Felton bei der New York Comic Con


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de