Die Idee hatte ja eigentlich er, doch nun wird Michael Lohan (50) von der angesetzten Familientherapie rund um Lindsay Lohan (24) ausgeschlossen. Dina Lohan (48) hat beschlossen, dass es besser wäre, die Probleme erst einmal ohne Michael zu klären.

Neben Mutter und Tochter sollen auch noch Lindsays Geschwister Ali Lohan (16) und Michael Junior (23) dem Treffen zugestimmt haben. Dabei soll die Vergangenheit des Problemkindes aufgearbeitet und Lösungswege aufgezeigt werden.

Michael selbst ist natürlich sehr enttäuscht, dass er von den zukünftigen Therapiesitzungen vorerst ausgeschlossen wird, so berichtet hollyscoop.com exklusiv. Er ist immer noch davon überzeugt, dass es Dina nur um die nötige Publicity für Lindsays Leben nach der Entzugsklinik geht.

So hat sie sich bereits mit Kris Jenner (54), der Mutter und Managerin von Kim Kardashian (29), getroffen, die ihr Ratschläge gegeben hat, wie man Lindsays Karriere am besten wieder aufbauen und wie sich ihr Fall vermarkten lässt. Ob das wirklich der richtige Weg ist?

Klar ist, dass Dina Michael die Teilnahme an den Sitzungen verbietet, was natürlich neuen Medienrummel auslöst, den die Schauspielerin sicher nicht gebrauchen kann.

Wir hoffen, dass sich ihre Eltern, zugunsten von Lindsay, schnell einig werden.

Lindsay Lohan und Ali LohanWENN
Lindsay Lohan und Ali Lohan
Lindsay LohanWENN
Lindsay Lohan
Kim Kardashian, Khloe Kardashian und Kourtney KardashianDJDM/WENN.com
Kim Kardashian, Khloe Kardashian und Kourtney Kardashian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de