Da guckten die Mitglieder des FC Spich aus der Nähe von Troisdorf nicht schlecht. Gerade noch beschloss der Trainer, die Jungs müssten auf dem Feld einfach schneller sein, um ihre Gegner so richtig in die Tasche zu stecken, da kommt auch schon die Polizei auf den grünen Rasen gerollt.

Was sie da wollten? Sie suchten den schnellsten Spieler der Mannschaft. Der sollte gegen einen der uniformierten Gesetzeshüter antreten. Kein Problem, dachten sich wohl die jungen Fußballer. Doch damit hatten sie nicht gerechnet: Denn wer sich da hinter Schnäuzer, Brille, Polizeikluft und Perücke versteckte, war kein Geringerer als Lukas Podolski (25). Und der ist ja bekanntlich nicht gerade der Langsamste am Ball.

So versuchte jeder aus dem Team, an Prinz Poldis 35 km/h Laufgeschwindigkeit heranzukommen – aber keine Chance. Wozu das alles? Der Fußballstar drehte einen Werbeclip für Adidas. Und spannte seine Fans direkt ein. Ab heute läuft der Clip auf YouTube.

Sollte es also mit der Fußballkarriere nicht mehr so klappen, würde Poldi auch als Polizist eine gute Figur machen. Wir finden die Idee auf jeden Fall sehr witzig.

Aber seht selbst:

Lukas Podolski und Bastian Schweinsteiger
Getty Images
Lukas Podolski und Bastian Schweinsteiger
Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2014 in Brasilien
Matthias Hangst / Staff / Getty Images
Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2014 in Brasilien
Lukas Podolski, Fußballstar
Cinamon Red/WENN.com
Lukas Podolski, Fußballstar


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de