Wir haben euch ja heute Vormittag davon berichtet, dass die ehemalige DSDS-Kandidatin Anna-Maria Zimmermann (21) einen schweren Hubschrauber-Unfall hatte und in Lebensgefahr schwebt. Jetzt gibt es Neuigkeiten bezüglich ihres Gesundheitszustands.

Wie es auf Bild.de heißt, wurde Anna-Maria mittlerweile ins künstliche Koma versetzt, weil sie die starken Schmerzen bei vollem Bewusstsein nicht hätte aushalten können. Die Sängerin soll schwere innere Verletzungen und mehrere Knochenbrüche erlitten haben und wurde in der Nacht bereits mehrmals in der Gilead-1-Klinik in Bielefeld operiert. Eine weitere schwere Operation stehe nach Angaben von Chefarzt Prof. Dr. med. Friedrich Mertzlufft aber noch an. „Es ist ein Wunder, dass sie überhaupt noch lebt“, erklärt er dem Boulevardblatt.

Anna-Maria schwebt noch immer in Lebensgefahr, ihr Kreislauf soll aber stabil sein, was die Ärzte in der Klinik immerhin optimistisch stimmt.

Das Hubschrauber-Unglück ereignete sich gestern Abend um 17.28 Uhr, als die Ex-DSDS-Kandidatin zusammen mit ihrem Manager Alexander Frömelt (37), ihrem Tontechniker Dominik Schlick (31) und Pilot Mario Mekus (50) unterwegs zum „Ballermann Award 2010“ gewesen sei. Offenbar bemerkte der Pilot zu spät, dass er sich bereits über der Disco, wo der Award verliehen wurde, befand, bekam nicht rechtzeitig die Kurve und streifte mit dem Heckrotor die Bäume, wie Augenzeugen berichteten.

Schlager-Star Anna-Maria Zimmermann
Getty Images
Schlager-Star Anna-Maria Zimmermann
Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS 2018
Florian Ebener/Getty Images
Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de