Es ist wahrlich eine harte Zeit, die Christina Aguilera (29) derzeit durchmacht, denn nach der Trennung von Noch-Ehemann Jordan Bratman (33) stürzte viel auf die Sängerin ein.

Es kamen Geschichten über Christinas Vorlieben für Frauen und angebliche Prügeleien von Mann Jordan ans Tageslicht. Dass das auch an einem Superstar nicht einfach spurlos vorbei geht, ist klar. Doch zum Glück kann Xtina auf ihr Umfeld vertrauen, das ihr an diesen Tagen zur Seite steht: „Ich habe meine Mutter und eine kleine Gruppe enger Freunde, die 24 Stunden, sieben Tage die Woche für mich da sind und auf die ich mich verlassen und ihnen vertrauen kann. […] An Tagen, an denen es überhaupt unmöglich erscheint aus dem Bett zu kommen, geschweige denn als Mutter zu funktionieren, hat mir deren Beistand und Zuspruch dabei geholfen weiter zu machen“, zitiert sie showbizspy.com. Doch sie fügt hinzu: „Es ist nicht einfach.“

Wir drücken Christina die Daumen, dass sie bei so viel Unterstützung diese schwere Zeit meistern wird.

Christina Aguilera bei der Baby2Baby Gala in Culver City
Alberto E. Rodriguez/Getty Images
Christina Aguilera bei der Baby2Baby Gala in Culver City
Matthew und Summer Rain Rutler, Christina Aguilera und Max Bratman im Oktober 2019 in Los Angeles
Getty Images
Matthew und Summer Rain Rutler, Christina Aguilera und Max Bratman im Oktober 2019 in Los Angeles
Christina Aguilera bei der Präsentation von Stella McCartneys Herbstkollektion 2018
Christopher Polk/Getty Images
Christina Aguilera bei der Präsentation von Stella McCartneys Herbstkollektion 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de