Die Teen Moms aus der MTV Reality-Show stellen sich in der Serie ja eigentlich als Jugendliche mit persönlichen und finanziellen Problemen dar. Große Angst vor der Zukunft brauchen sie aber zumindest in Sachen Geld nicht zu haben, wenn man sich die Gagen der jungen Eltern ansieht.

Pro Staffel verdienen diese nämlich mehr als die meisten Amerikaner im Jahr: Der amerikanischen Life & Style verriet ein Insider jetzt, dass jede der Teen Moms zwischen 60.000 und 65.000 Dollar verdient.

Amber und Gary, die angeblich ständig pleite sind, machen den Zuschauern also entweder etwas vor oder geben die fünfstellige Summe einfach in kürzester Zeit aus. Was genau mit dem Geld geschieht, das sie mit der Serie verdienen, wissen wohl nur die beiden.

Am sinnvollsten wäre es doch aber, die Einnahmen für Töchterchen Leah zur Seite zu legen, damit sie von ihrem unfreiwilligen Leben im Rampenlicht später ein wenig profitieren kann. Hoffentlich denken ihre Eltern genauso…


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de