Miley Cyrus (17) macht gerade eine schwere Zeit durch. Erst vor ein paar Tagen kam heraus, dass sich ihre Eltern scheiden lassen wollen. Doch anstatt für 100.000 Dollar über die Trennung zu sprechen, stürzt sich der Hannah Montana-Star lieber in ihre Arbeit und spricht darüber.

Die Schauspielerin, die einen kurzen Auftritt im Film Sex and the City 2 hatte, kann sich einfach nicht entscheiden, auf welche Art von Film sie sich konzentrieren will. „Ich bin hin- und hergerissen im Aussuchen meiner Filmrollen, weil ich ein bisschen von allem machen will“, sagte sie ShowbizSpy.com.

„Mal sage ich meiner Mutter, dass ich einen Actionfilm drehen will, im nächsten Moment will ich aber lieber eine Komödie machen, und dann will ich plötzlich alle möglichen Film-Arten ausprobieren. Mir wird schnell langweilig, also hoffe ich, dass ich die Chance bekomme, ein bisschen von allem zu machen.“ Schön zu wissen, dass Miley nicht an der Trennung ihrer Eltern zerbricht und weiter nach vorn schaut. Und sich abzulenken und beschäftigt zu bleiben, ist wahrscheinlich das Beste, was man in so einer Situation machen kann.

Ariana Grande und Miley Cyrus beim "One Love Manchester"-Benefizkonzert
Getty Images
Ariana Grande und Miley Cyrus beim "One Love Manchester"-Benefizkonzert
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Sängerin Miley Cyrus mit ihren Eltern Tish und Billy Ray
Getty Images
Sängerin Miley Cyrus mit ihren Eltern Tish und Billy Ray


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de