Anzeige
Promiflash Logo
Rod Stewart: "Russell Brand erzählt Unsinn!"Getty ImagesZur Bildergalerie

Rod Stewart: "Russell Brand erzählt Unsinn!"

1. Nov. 2010, 20:15 - Promiflash

„Russell Brand erzählt Unsinn!“, behauptet jetzt Rock-Urgestein Rod Stewart (65). Der Musiker und Womanizer hinterfragt jetzt öffentlich die Sex-Geständnisse von Russell Brand (35).

Der Comedian und Mann von Katy Perry (26) hat ja in seinem Buch „The Wooky Book“ intime Details über seine Vergangenheit ausgeplaudert; darin behauptet er, mit über 2000 Frauen geschlafen zu haben. Einem GQ-Journalisten verriet er zudem, mit wie vielen Damen er vor Katy Perry im Bett war. „Finde raus, wie viele Tage der Monat hat und multipliziere das Ergebnis mit 3!“, so Russell. In nur einem Monat sollen es also sogar 90 Damen gewesen sein!

In der Show „Piers Morgan’s Life Stories“ kommentiert Rod diese Geschichte folgendermaßen: „Ach Quatsch. Nicht wahr. Du kannst nicht zwei oder drei Frauen pro Tag flachlegen.“ Und er muss es schließlich wissen, denn auch wenn man es ihm heute nicht mehr ansieht, so hatte er früher sehr großen Erfolg bei den Frauen. Ob er sich an all seine Liebschaften erinnern könnte, beantwortete er so: „Nein, nein! Ich bin auch nicht stolz darauf. Ich erinnere mich nur an die guten Nummern! Ich mache nur Scherze!“

Vor zwei Jahren forderte Rod Stewart den Komiker schon einmal heraus, die Wahrheit zu sagen. Damals hatte Russell behauptet, mit Rods Tochter Kimberly Stewart (31) im Bett gewesen zu sein. Auf seine öffentliche Nachfrage kuschte der Scherzbold dann aber doch und gab zu, dass sie nur zusammen gegessen haben.

Vielleicht sollte man einfach nicht alles zu ernst nehmen, was der Komiker so von sich gibt. Schließlich ist es sein Job, die Leute mit kuriosen Stories zu unterhalten.

Getty Images
Russell Brand, Taylor Swift und Katy Perry im Januar 2010 in Beverly Hills
Getty Images
Lionel Richie, Katy Perry und Luke Bryan
Getty Images
Katy Perry und Orlando Bloom auf der "Carnival Row"-Premiere in Los Angeles, 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de