Madonna (52) muss schon wieder um ihre Adoptiv-Tochter Mercy (4) kämpfen. Laut dem Daily Star hat die Oma der Kleinen, Lucy Chekechiwa (60), damit gedroht sich umzubringen, wenn sie ihre Enkelin nicht zu sehen bekommt. Seit zwei Jahren lebt Mercy nach einem nervenaufreibenden Adoptionskampf jetzt bei der Sängerin.

Und genau so lange war das Mädchen auch nicht mehr bei seiner Oma, obwohl Madonna in dieser Zeit zweimal in Malawi war. Jetzt weiß sich die 60-Jährige anscheinend nicht mehr anders zu helfen, als der Pop-Queen mit Selbstmord zu drohen. „Nach dem Tod meiner Tochter Mwandida, ist Mercy die einzige Tochter, die ich noch habe. Als diese Leute kamen und sie adoptieren wollten, war ich dagegen, doch alle meinten es wäre für Mercy eine große Chance auf eine gute Bildung. Ich hätte nie gedacht, dass ich sie nie wieder sehen würde.“

Hoffentlich finden die beiden Parteien bald eine Lösung für dieses Problem. Madonnas Management wollte sich zu diesem Thema allerdings nicht äußern.

Madonna in Las Vegas, 2016
Getty Images
Madonna in Las Vegas, 2016
Britney Spears, Madonna und Christina Aguilera bei den MTV Awards 2003
Getty Images
Britney Spears, Madonna und Christina Aguilera bei den MTV Awards 2003
Madonna im Mai 2017
Getty Images
Madonna im Mai 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de