Da kann einer wohl gar nicht mehr genug bekommen. Justin Timberlake (29) ist nicht nur als Sänger und derzeit mit Social Network auch als Schauspieler sehr erfolgreich. Seine Restaurants „Chi“ in West-Hollywood und „Destino“ und „Southern Hospitalty“ in New York sind ebenfalls sehr profitabel für das Allround-Talent. Und deshalb wird jetzt expandiert.

Allerdings erstmal „nur" ins Manhattener Viertel Hell's Kitchen als Außenposten des „Southern Hospitalty“. Dort wird genau wie im original Restaurant leckeres Barbecue-Essen im Style von Justins Heimatstadt Memphis serviert. Als Investoren stehen schon MTV-Gründer Bob Pittman (56) sowie One Republic Sänger Ryan Tedder (31) fest. Sieht also wieder nach einem sehr lukrativen Geschäft aus.

Vielleicht kann er damit auch sein momentan etwas angeknacksten Image polieren. Justin steht ja unter Verdacht, seine Freundin Jessica Biel (28) mit der Moderatorin Olivia Munn (30) betrogen zu haben.

Mal sehen, wie sich das Restaurant in Hell's Kitchen schlagen wird. Wir wünschen Justin dafür aber auf jeden Fall viel Erfolg.

Sänger Justin Timberlake und Schauspielerin Jessica Biel
Harry How/ Getty Images
Sänger Justin Timberlake und Schauspielerin Jessica Biel
Ryan Tedder bei einer Veranstaltung in New York 2016
Roy Rochlin/Getty Images for Advertising Week New York
Ryan Tedder bei einer Veranstaltung in New York 2016
Justin Timberlake bei den iHeartRadio Music Awards 2017
Rich Polk / Freier Fotograf
Justin Timberlake bei den iHeartRadio Music Awards 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de