Gestern war es endlich soweit, das große X-Factor Finale sorgte für Spannung in den Wohnzimmern. Und ein besonderes Highlight der Sendung war natürlich der Auftritt der Acts mit einem Star. So hatte Edita (25) die Ehre mit Xavier Naidoo (39) zu performen, Big Soul sang mit Weltstar Shakira (33).

Wobei man sich doch wirklich fragen muss, ob die vier Damen tatsächlich „mit“ Shakira sangen. Während bei Edita und Xavier die Gesangsparts relativ gleich verteilt waren und Xavier und sie ein richtiges Duett zum besten gaben, hatte man doch irgendwie das Gefühl, Big Soul wären nur die Background-Sängerinnen von Shakira.

Sie nahmen Shakira in ihre Mitte, hielten sich gesangstechnisch eher unauffällig im Hintergrund und trällerten brav den Refrain. Till Brönner (39) versteckte seinen Unmut in der Aussage: „Ihr habt den Star Star sein lassen.“ Darum ging es aber ja eigentlich gar nicht, denn Shakira sollte die Damen unterstützen und ihr Einzel-Talent später mit ihrem neuen Song und der Solo-Performance unter Beweis stellen. Nun kam es so vor als wäre es genau umgekehrt: Big Soul unterstütze Shakira und diese sang aus tiefster Kehle ihren Song „Underneath your Clothes.“

Auch ihr seid nicht so ganz von diesem Duett überzeugt gewesen. In unserer Umfrage, welcher Act mit der prominenten Unterstützung besser performt habe, wart ihr euch einig. Zu 67,5 Prozent habt ihr für Edita gestimmt. Nur 32,5 Prozent fanden Shakira mit Big Soul überzeugender.

Was denkt ihr, war der Grund für dieses Duett-Debakel? Haben sich Big Soul von Shakira einschüchtern lassen oder wollte Shakira sich nicht die Show stehlen lassen?

X Factor(c) Foto: VOX/Ulrike Reimann
X Factor
Xavier Naidoo und X FactorVOX/Ralf Jürgens
Xavier Naidoo und X Factor
X FactorVOX/Ralf Jürgens
X Factor


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de