Die Zeit der Promi-Trennungen nimmt kein Ende, nachdem erst gestern bekannt wurde, dass Mesut Özil (22) und Anna-Maria Lagerblom (29) sich getrennt haben, hat es nun auch Jasmin Wagner (30) und ihren Clemens (28) erwischt.

Jasmin wird euch vielleicht unter dem Pseudonym Blümchen bekannt sein. Als Blümchen veröffentlichte sie viele Platten und gilt als erfolgreichste Solo-Künstlerin der 1990er Jahre. In den letzten Jahren zog sie sich eher aus dem Musik-Geschäft zurück, arbeitete als Moderatorin, Schauspielerin und schrieb Songs für andere Künstler. So hatte sie vielleicht auch etwas mehr Zeit für die Liebe, sollte man denken.

Doch dem ist nicht so. Die Beziehung von Jasmin und Clemens scheiterte nach vier glücklichen Jahren wegen ihres Berufes. Der Bild am Sonntag verrät sie: „Wir haben den Alltag nicht gemeistert.“ Denn auch wenn Jasmin nicht mehr im Mittelpunkt des Rampenlichtes steht, so ist sie dennoch eine gefragte Schauspielerin und arbeitet an verschiedenen Produktionen: „Ich war und bin sehr viel unterwegs, und beruflich haben sich viele neue Möglichkeiten aufgetan.“

Genau diese Reisen haben dann das Ende für ihre Beziehung bedeutet: „Am Ende war Clemens nicht mehr glücklich, weil wir uns nur noch wenig gesehen haben.“ Natürlich haben die beiden die vier Jahre nicht einfach hinter sich gelassen, sondern noch versucht, an ihrer Liebe zu arbeiten: „Wir haben beide versucht, unsere Beziehung mit Gesprächen zu retten, aber es gab leider keine Perspektive mehr.“

Blümchen beim GQ Men of the Year Award 2018
Getty Images
Blümchen beim GQ Men of the Year Award 2018
Jasmin Wagner im Oktober 2018 in Hamburg
Getty Images
Jasmin Wagner im Oktober 2018 in Hamburg


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de