Eins muss man Hotelerbin Paris Hilton (29) ja lassen, wenn sie etwas macht, dann auch konsequent. So kommt bei einem Umzug natürlich nichts anderes als ein rosaroter LKW in die Tüte, denn wer will seine kostbaren Möbel schon in einem hässlichen, weißen Transporter durch die Gegend kutschieren.

Allerdings parkte der Girlie-Umzugswagen nicht vor Paris' Anwesen, sondern war für ihre Schwester Nicky (27) gedacht. Und ganz nebenbei filmte ein Kamerateam noch den ganzen Umzugsstress. Paris ist nämlich gerade mitten in den Dreharbeiten zu einer neuen Reality-Show, in der es um ihre Familienmitglieder geht. Man mag es kaum glauben, auch die verwöhnte Blondine hat tatsächlich die ein oder andere Kiste getragen. Eigentlich ein Wunder, dass sie auf ihren hohen Louboutin-Stöckeln nicht umgeknickt ist. Das meiste durften dann aber doch die Möbelpacker schleppen, die natürlich stilecht auch pinke Shirts trugen.

Bei Paris ist farblich immer alles perfekt abgestimmt, so passt die Handtasche immer zu den Schuhen und der Umzugswagen passt eben zur Farbe ihrer Luxuskarosse. Denn auch der Bentley der Blondine sieht aus wie ein überdimensionales Barbietraumauto. Die pinke Karre wurde übrigens von den Jungs von West Coast Customs zusammengeschraubt, die man aus „Pimp My Ride“ kennt.

Paris Hilton und Chris Zylka beim Toronto International Film Festival 2018
Getty Images
Paris Hilton und Chris Zylka beim Toronto International Film Festival 2018
Paris Hilton und Kris Jenner im Juni 2019
Getty Images
Paris Hilton und Kris Jenner im Juni 2019
Paris Hilton und Chris Zylka in Kalifornien
Getty Images
Paris Hilton und Chris Zylka in Kalifornien
Paris Hilton und Chris Zylka bei einem Filmfestival
Getty Images
Paris Hilton und Chris Zylka bei einem Filmfestival
Paris Hilton und Chris Zylka im September 2018
Getty Images
Paris Hilton und Chris Zylka im September 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de