Taylor Lautner (18) schwebt auf Wolke 7 und ist bis über beide Ohren in seine Schauspielkollegin Lily Collins (21) verliebt, die übrigens die Tochter des legendären Phil Collins (59) ist. Kennengelernt haben sie sich bei den Dreharbeiten zu ihrem neuen Film „Abduction“ und scheinen seitdem hin und weg voneinander zu sein. Jetzt haben die beiden den nächsten großen Schritt gewagt – das große Aufeinandertreffen mit den Eltern!

Ein Insider verrät dem Star Magazin, dass Taylor und Lily's Vater Phil vor kurzem das erste Mal aufeinandertrafen und es sehr gut gelaufen ist: „Eigentlich ist Phil immer ziemlich streng zu den Jungs, die seine Tochter ihm vorstellt. Taylor war richtig nervös, aber das Treffen verlief richtig gut.“ Es scheint also ernster zwischen den beiden zu sein, als erwartet, immerhin ist es schon ein eindeutiges Zeichen, wenn man seinen Freund seinen Eltern vorstellt.

Wir sind äußerst gespannt, ob die beiden sich demnächst offiziell über ihre Beziehung äußern, denn zu hundert Prozent kann man den vielen Insidern ja auch nicht glauben.

Lily Collins bei den EE British Academy Film Awards
Getty Images
Lily Collins bei den EE British Academy Film Awards
US-Schauspielerin Kristen Stewart
Andreas Rentz/Getty Images
US-Schauspielerin Kristen Stewart
Phil Collins bei einem Auftritt in Las Vegas im Oktober 2018
Getty Images
Phil Collins bei einem Auftritt in Las Vegas im Oktober 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de