Sie ist ein englisches Model und Schauspielerin, war bereits ein Playgirl und zeigt sich gerne sexy. Die Rede ist von Kelly Brook (31). Auch auf der Dior Dinner-Party in London zeigte sie viel Haut - und auch Federn.

Sie kam nämlich in einem grauen Kleid, dass doch verdächtig nach dem Gefieder eines grauen Papageis aussah. Kein Wunder, denn das Dress war tatsächlich mit Federn besetzt. Trägerlos und an der Hüfte weit ausgestellt, wie ein aufplusternder Vogel kam sie daher und bezirzte die Anwesenden wahrscheinlich am meisten mit ihrem tiefen Dekolleté.

Von hinten offenbarte sie ebenfalls einen tiefen Einblick, denn fast bis zum Steiß war ihr Kleid nur mit Schnüren gebunden. Ihre braunen Haare trug sie offen über die Schulter fallend.

Auch wenn das Kleidchen wirklich ausgefallen ist, sieht es irgendwie sehr elegant aus.

Jeremy Parisi und Kelly Brook 2017 auf einer Filmpremiere in London
Getty Images
Jeremy Parisi und Kelly Brook 2017 auf einer Filmpremiere in London
Kelly Brook auf einer Filmpremiere in London
Getty Images
Kelly Brook auf einer Filmpremiere in London
Kelly Brook im September 2018
Getty Images
Kelly Brook im September 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de