Seit kurzem ist Take That wieder komplett, denn Robbie Williams (36) ist nach seinem Ausstieg 1995 aus der Band zurück und sorgt für viel Trubel und Aufsehen. Schon der Ticket-Verkauf für die geplante Sommertour 2011 startete äußerst erfolgversprechend.

Und jetzt katapultiert sich das Quintett endgültig zurück an die Spitze. Mit ihrem Album „Progress“ stieg Take That sofort auf Platz 1 der deutschen Charts ein und kann somit das dritte Nummer-eins-Album für sich verbuchen. Ein Erfolg, auf den die Jungs dreizehn Jahre warten mussten.

Ob Gary (39), Howard (42), Jason (40) und Mark (38) Robbie den Erfolg zu verdanken haben, ist reine Spekulation, jedoch liegt der Verdacht sehr nahe. Robbie war der einzige Künstler der britischen Band, der eine Solo-Karriere hinlegte, die ihres Gleichen sucht und der in Deutschland sehr beliebt ist.

Howard Donald, Gary Barlow und Mark Owen bei Magic Radio
Tim P. Whitby/Getty Images
Howard Donald, Gary Barlow und Mark Owen bei Magic Radio
Gary Barlow, Mark Owen, Jason Orange und Howard Donald von Take That
Andreas Rentz/Getty Images
Gary Barlow, Mark Owen, Jason Orange und Howard Donald von Take That
Robbie Williams und Ayda Field bei Stella McCartney-Show 2018
VALERIE MACON/AFP/Getty Images
Robbie Williams und Ayda Field bei Stella McCartney-Show 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de