Wird das kommende Coldplay-Album das letzte werden? Ein BBC-Interview mit Chris Martin (33) klingt zumindest wie eine dunkle Prophezeiung – Streit innerhalb der Band und das Gefühl mit der neuen Platte den letzten Versuch zu starten, lassen nicht gerade darauf schließen, dass Coldplay noch eine lange Zukunft bevorsteht.

Nach der US-Tour hätte es einige Streitigkeiten innerhalb der Band und einen ziemlich schlechten Vibe gegeben, so der Sänger. Inzwischen hätten sie sich aber weitestgehend ausgesprochen, um die Arbeiten am neuen Album nicht zu gefährden. Derzeit feilen sie fleißig an den neuen Songs herum und tun sich ziemlich schwer, sich für bestimmte Tracks zu entscheiden. „Gerade, wenn du derjenige bist, der die Songs schreibt, ist das ziemlich brutal“, kommentierte er die Situation, wenn gute Songs es nicht auf die Platte schaffen. Trotzdem schwingt auch ein wenig mit, dass die Jungs nicht das Gefühl haben, nach Veröffentlichung des neuen Albums noch als Coldplay weiter machen zu können. „Wir hängen uns gerade voll rein, denn wir glauben, dass das unser letztes großes Ding wird“, sagt Chris Martin und scheint somit fast auszuschließen, dass es Coldplay nach der nächsten Tour noch geben wird.

Vielleicht wünscht er sich nach all der Arbeit auch endlich etwas mehr Zeit für seine Familie. Die Gründe für die Differenzen innerhalb der Band sind nicht bekannt, doch bleibt zu hoffen, dass er es mit dem „letzten großen Ding“ nicht so ernst meint, wie es für seine Fans klingt.

Chris Martin und ColdplayWENN
Chris Martin und Coldplay
Chris Martin und ColdplayWENN
Chris Martin und Coldplay
ColdplayWENN
Coldplay


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de