Normalerweise ist es jedes Mal ein Kopf-an-Kopf-Rennen, wenn Dieter Bohlen (56) und Thomas Gottschalk (60) zeitgleich ihre jeweiligen Kandidaten auf die Bühne schicken. Am Wochenende allerdings gab es einen eindeutigen Quoten-Sieg für den Poptitan mit seiner RTL-Show Das Supertalent.

Das zweite Halbfinale sahen 8,34 Millionen Menschen, was für einen Marktanteil von 26,3 Prozent beim Gesamtpublikum reichte. Vor allem junge Zuschauer brachten dem Sender gute Werte ein. 4,75 Millionen im Alter zwischen 14 und 49 Jahren sorgten für 37,8 Prozent Marktanteil. Damit dürfte wohl klar sein: Das Supertalent profitierte vom plötzlichen Wetten, dass...?-Abbruch.

Dort ereignete sich ja am Samstag ein dramatischer Unfall mit einem der Wettkandidaten. Der 23-jährige Samuel Koch versuchte mit Sprungfedern über ein fahrendes Auto zu springen, fiel nach dem vierten Versuch kopfüber zu Boden und musste umgehend in die Uniklinik Düsseldorf eingeliefert werden, wo er mittlerweile ins künstliche Koma versetzt wurde.

Der schwere Unfall bei Wetten, dass...? überschattet aber den Quoten-Sieg von RTL, weshalb die Freude beim Sender wohl eher verhalten sein dürfte.

Alle Infos zu Das „Supertalent" gibt es im Special bei RTL.de.

RTL / Stefan Gregorowius
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de