So wie es aussieht, kommt Demi Lovato (18) für ihre Prügelattacke ungeschoren davon. Sie und die Tänzerin Alex Welch, die sich vor einigen Wochen in die Haare bekommen hatten, haben sich jetzt außergerichtlich geeinigt.

Anfang November kam es während eines Fluges zum Streit zwischen den beiden, weil Demi glaubte, dass ihre Kollegin sie wegen einer nächtlichen Partytour bei ihren Eltern verpfiffen hätte. Dabei flogen auch die Fäuste, sodass sich Demi nur kurze Zeit später wegen psychischen und körperlichen Problemen selbst in Behandlung begab.

Demis Vater drohte daraufhin, es nicht auf ein Gerichtsurteil ankommen zu lassen, da sie auf jeden Fall gewinnen würde. Laut RadarOnline hatte es Alex aber ohnehin nicht auf einen Gerichtsstreit abgesehen und forderte lediglich eine Entschuldigung. Zudem solle Demi Geld an eine wohltätige Organisation spenden.

Damit sollte der Zwischenfall also ein für allemal aus der Welt geschafft sein. Beste Freunde werden die beiden aber nach dieser Geschichte wohl nicht mehr.

Demi LovatoA. Miller/WENN.com
Demi Lovato
Demi LovatoApega/WENN.com
Demi Lovato
Demi LovatoApega/WENN
Demi Lovato


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de