Liebeskummer kennt eigentlich fast jeder: Entweder der Schwarm will nichts von einem oder der eigene Freund beziehungsweise die Freundin geht fremd. In der Daily-Soap Gute Zeiten schlechten Zeiten geht es auch gerade um das Thema Seitensprung. Tayfun hat Ayla doch tatsächlich mit Dascha betrogen – und das auf ihrer Verlobungsfeier! Ayla flippt zwar zunächst völlig aus, geht dann aber wiederum ganz cool mit der Sache um.

Wie sieht es mit euch aus, könnt ihr Untreue verzeihen?

Diese Reaktion ist für viele Zuschauer sicherlich nicht leicht nachzuvollziehen. Auch viele der GZSZ-Stars könnten einen Seitensprung selbst nicht so einfach wegstecken. Vor allem Jörn Schlönvoigt (25) geht sehr kritisch mit diesem Thema um. „Ich könnte nicht so cool wie Ayla sein. Ich wurde schon mal betrogen und ich habe diejenigen dabei erwischt und das ist ein sehr unschönes Gefühl.“ Von wem er dabei wohl spricht? Sicherlich nicht von seiner Kollegin Sila Sahin (25), mit der Jörn immer noch glücklich liiert ist. Gut, dass sie eine ähnliche Auffassung von Treue hat wie ihr Liebster. Gegenüber RTL sagt sie dazu: „Treue ist mir ganz wichtig in einer Beziehung, ich könnte keinen Seitensprung verzeihen. Ayla hat's verziehen, aber ich könnte es nicht!“

Ihre Kollegin Lena Ehlers (30) schließt sich zwar in gewisser Weise der Meinung des Paares an, kann aber auch verzeihen: „Treue ist mir wichtig in einer Beziehung, es gibt aber Umstände, unter denen ich einen Seitensprung verzeihen könnte. Aber so, wie das jetzt zwischen Tayfun, Ayla und Dascha abläuft – wenn ich in Aylas Position wäre, da gibt’s nichts mehr zu verzeihen.“

Sila Sahin und Jörn SchlönvoigtPromiflash
Sila Sahin und Jörn Schlönvoigt
Tayfun Baydar und Lena EhlersRTL / Rolf Baumgartner
Tayfun Baydar und Lena Ehlers
RTL / Rolf Baumgartner


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de