Eine spendable Geste von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg (26): Gegenüber der Initiative „The Giving Pledge“ (zu deutsch: Das Spenden-Versprechen), das von Microsoft-Mogul Bill Gates (55) ins Leben gerufen worden ist, versicherte der junge Multi-Milliardär nun, dass er die Hälfte seines Vermögens für wohltätige Zwecke spenden wird. Derzeit schätzt das Wirtschaftsmagazin Forbes seinen Reichtum auf umgerechnet 5,2 Milliarden Euro; wenn er sein Versprechen hält, gehen also sage und schreibe 2,6 Millarden an Bedürftige und Menschen in Not.

Bisher haben sich in den USA bereits 57 Familien zur Halbierung ihres Vermögens verpflichtet, um so anderen helfen zu können. Die meisten von ihnen haben eine lange und erfolgreiche Karriere hinter sich, für die sie sich nun mit dieser Geste revanchieren möchten. Zuckerberg, der erst seit wenigen Jahren vermögend ist, möchte aber jetzt schon helfen. „Warum soll ich warten, wenn es jetzt schon so viel zu tun gibt?“, sagte er in einem Statement gegenüber Forbes.

Wann er die Hälfte seines Vermögens verschenken wird, steht noch nicht fest. Er hat lediglich zugesagt, dass er im Laufe seines Lebens 50 Prozent seines Geldes spenden wird. Doch laut seiner Aussage dürfte es nicht mehr allzu lange dauern; die Hauptsache ist, dass er sich gut über die für ihn in Frage kommenden Organisationen informiert, sodass das Geld auch tatsächlich da ankommt, wo es gebraucht wird.

Mark ZuckerbergWENN
Mark Zuckerberg
Mark ZuckerbergWENN
Mark Zuckerberg


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de