Er kann es einfach nicht lassen. Anscheinend muss sich David Hasselhoff (58) nicht nur beruflich immer wieder mehr oder weniger erfolgreich beweisen, dass er es irgendwie noch drauf hat. Auch in Sachen Frauen sieht er sich gern noch als der Womanizer, der er vielleicht mal als Chef-Rettungsschwimmer in der TV-Serie „Baywatch“ war. Nach seiner zweiten gescheiterten Ehe mit Pamela Bach ist er nun seit vier Jahren wieder Single – und will das in vollen Zügen genießen.

Deshalb möchte sich „The Hoff“ auch nicht wirklich auf eine Frau festlegen. So datet der Junggebliebene direkt zwei Frauen gleichzeitig: Eine in Frankreich und eine in Amerika. „Ich habe eine Freundin in Paris und eine in San Francisco. Die beiden stehen mir wirklich sehr nahe. Aber ich bin emotional noch nicht bereit, mich für eine zu entscheiden. Ich sage den beiden immer: 'Ich brauche Zeit für mich, ich muss erwachsen werden und herausfinden, wer ich wirklich bin, bevor ich mich wirklich voll und ganz um eine von euch kümmern kann'“, so David gegenüber dem Magazin Star. Eigentlich wollte er erst seinen beiden Herzdamen gar nichts von einander erzählen. Aber weil er, wie er sagt ein sehr aufrichtiger Mensch ist und natürlich, weil sie es wegen seiner weltweiten Berühmtheit eh erfahren würden, erzählte er es ihnen schließlich doch. „Natürlich sind sie eifersüchtig. Die Eine fragt mich: 'Was hat sie, was ich nicht habe?' und ich sage ihr ganz ehrlich: 'Sie hat Wochenenden!' Ich versuche nur, ehrlich zu sein, weil ich eben so bin. Ich behandle sie mit Respekt, genauso, wie ich auch behandelt werden will“, so der Schauspieler weiter.

So lange beide Frauen einigermaßen damit klar kommen, dass sie „ihren" David mit einer Anderen teilen müssen, ist ja noch alles gut. „The Hoff“ ist eben kein Mann für eine Frau - er braucht gleich zwei...

David HasselhoffWENN
David Hasselhoff
David HasselhoffBulls Press
David Hasselhoff
David HasselhoffWENN
David Hasselhoff


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de