Die beiden können ihre Streitereien einfach nicht lassen. Schon seit über einem Jahr liegen Reality-Star Heidi Montag (24) und ihre Mutter Darlene Egelhoff im Clinch. Sogar die Öffentlichkeit bettelte, die Beiden mögen sich doch endlich wieder versöhnen, doch Heidi bleibt stur und weigert sich weiterhin mit ihrer Mutter zu sprechen. Sie denkt ihre Familie will sich nur mit ihr schmücken und sie für Publicity-Zwecke benutzen. Selbst die Tatsache, dass ihre Mutter gezwungen ist ihren Lebensunterhalt als Putzfrau zu verdienen, ließ sie kalt.

Doch nun verliert ihre Mutter die Geduld und schrieb einen Brief an ihre Tochter. Der Brief besagte alles in Allem: "Genug ist genug!" Darlene sprach ein für alle Mal ein Machtwort: „Heidi war so unglaublich süß und immer ein gleichbedeutender Teil unserer Familie, bis auf letztes Jahr. Unsere Familiengeschichte war unvollständig ohne sie. Sie ist ein Teil unserer Familie, egal ob sie sich so benimmt oder nicht. Wenn du das nicht magst Heidi ruf mich an, lass uns das aus der Welt schaffen, anderenfalls wäre es zu schade für dich. Ich bin die Mutter, es ist Zeit, dass du etwas Respekt zeigst. Ich habe Fehler gemacht, aber keine, die rechtfertigen, dass du deine gesamte Familie meidest. Wenn du Verzeihung willst, musst du selbst verzeihen.“ Hoffentlich können die Beiden ihre Streitereien kurz vor Weihnachten endlich sein lassen und das Ganze endlich klären.

Heidi MontagWENN
Heidi Montag
Heidi MontagWENN
Heidi Montag
Heidi Montag und Spencer PrattJudy Eddy / WENN.com
Heidi Montag und Spencer Pratt


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de