Der Twist zwischen SPD-Chef Sigmar Gabriel (51) und Daniela Katzenberger (24) geht in die nächste Runde. Nachdem Herr Gabriel aufgrund des Afghanistan Besuches der zu Guttenbergs und Johannes B. Kerner (46) die Feststellung, „Ich finde, es fehlt nur noch Frau Katzenberger“, äußerte, schlug sie zurück.

Ihre neueste Werbekampagne haben wir euch gestern schon gezeigt, heute nun veröffentlichte bild.de einen Brief, den Daniela angeblich höchstpersönlich an „Sigi Knuddelbär“ geschrieben hat. Darin heißt es: „Ich würde dort noch fehlen, sagten Sie. Und weil doch bald Weihnachten ist, möchte ich Ihnen diesen Wunsch sooo gerne erfüllen. Ist aber auch ’ne Spitzenidee!“

Weiter schreibt sie: „Und dabei sehen die in ihren Uniformen auch noch schnuckelig aus. Vielleicht sollte ich mich da mal nach ’nem passenden Kater umschauen... Ach, und wo wir gerade bei 'passendem Kater' sind. Wie wäre es denn, wenn Sie mich einfach an den Hindukusch begleiten?“ Und auch der Abschluss ihres Briefes: „Damit Sie sich schon mal auf mich freuen können, schicke ich Ihnen meinen neuen Kalender mit Widmung – für Ihren Bundestags-Spind, lieber Sigi Knuddelbär“, dürfte nicht gerade für Freude bei Sigmar Gabriel sorgen.

Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis auf der McDonald's Charity Gala 2017
Hannes Magerstaedt/Getty Images)
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis auf der McDonald's Charity Gala 2017
Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger bei der McDonald's Charity Gala
Hannes Magerstaedt / Getty Images
Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger bei der McDonald's Charity Gala
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis bei der McDonald's Charity Gala
Hannes Magerstaedt / Getty Images
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis bei der McDonald's Charity Gala


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de