Wie wir euch bereits berichtet haben, bekam Opernsänger Ruddy Estevez (38) das letzte Finalticket von Dieter Bohlen (56), Sylvie van der Vaart (32) und Bruce Darnell (53) in der gestrigen Halfinalshow von Das Supertalent überreicht. Der Sänger, der mit seiner tollen Stimme Millionen Zuschauer begeistern konnte, sorgte obendrein dafür, dass die hübsche Sylvie geradezu einen Lachanfall bekam.

Den Song „Parla piu piano“ aus dem Film „Der Pate“ performte er mit besonders viel Gefühl, denn beim letzten Mal war dies das Einzige, was der Poptitan an ihm auszusetzen hatte. Und Bohlens Kritik nimmt sich der 38-Jährige sehr zu Herzen. „Bohlen ist einer der besten Kritiker“, erklärte Ruddy noch vor der Show. Nach seinem Auftritt musste er sich keine Sorgen mehr machen, dass irgendetwas nicht gestimmt haben könnte, selbst Moderator Marco Schreyl (36) sagte zu dem gelernten Masseur: „Kannst du mir mal die Gänsehaut wegmassieren?“

Und man fragte sich natürlich, von welchem sie tatsächlich sprach...

Alle Infos zu Das „Supertalent" gibt es im Special bei RTL.de.

„Du hast alles richtig gemacht, es war eine Ohrenmassage“, lautete der Kommentar von Bohlen. Nur Sylvie blieb nicht ganz bei der Sache, sagte sie doch: „Ich bin beeindruckt. Wow. Ich liebe klassische Musik. Mein Herz ist so berührt. Das muss sich steigern und steigern, dann kommt der Höhepunkt.“ Spätestens an dieser Stelle gab es aus den Zuschauerreihen kein Halten mehr, geschweige denn bei der Jurorin selbst. Und dann ließ die 32-Jährige auch noch verlauten: „Der Höhepunkt war da!“

RTL / Stefan Gregorowius
RTL / Stefan Gregorowius
RTL / Stefan Gregorowius


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de