Seit Wochen gibt es fast kein anderes Thema, als die Beziehung zwischen Jake Gyllenhaal (29) und Taylor Swift (21). Die beiden sind seit ein paar Wochen unzertrennlich und obwohl die beiden ihre Beziehung noch nicht offiziell gemacht haben, ist klar – die zwei sind total verliebt.

Jetzt kam heraus, das keine geringere als Gwyneth Paltrow (38) für das Pärchen-Glück verantwortlich ist. Der „Country Strong“-Star hat vor einer Weile eine Dinner-Party bei sich in London veranstaltet, zu der auch Jake und Taylor eingeladen waren. Gegenüber USA Today sagt sie: „Ich habe Angst etwas zu sagen. Es ist komisch. Ich frage mich, wie die Leute das alles herausfinden, Es ist eine Weile her, deshalb weiß ich nicht warum es jetzt herauskommt. Ich kenne Jake seit einer langen Zeit und er ist ein toller Typ und mein Mann Chris ist mit Taylor befreundet.“

Wie auch immer es genau ablief, die Sängerin und der Schauspieler sind Gwyneth und Chris (33) sicher dankbar dafür, dass sie sie einander vorgestellt haben.

Jake Gyllenhaal und Heath Ledger bei den Screen Actors Guild Awards 2006
Kevin Winter / Getty Images
Jake Gyllenhaal und Heath Ledger bei den Screen Actors Guild Awards 2006
Katy Perry und Taylor Swift im Januar 2010
Larry Busacca/Getty Images for NARAS
Katy Perry und Taylor Swift im Januar 2010
Brad Pitt bei einer Benefizveranstaltung
Michael Kovac / Getty
Brad Pitt bei einer Benefizveranstaltung


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de