Laut der Regisseurin von „Country Strong“, Shana Feste, wurde die Rolle von Gwyneth Paltrow (38) an das Leben der Sängerin Britney Spears (29) angelegt. Gwyneth spielt im Film eine emotional instabile Country-Sängerin, namens Kelly Canter, die gerade aus der Entzugsklinik für Alkoholabhängige entlassen wurde.

Feste nahm Britneys Zusammenbruch zum Anlass, um zu zeigen, wie die Medien junge Talente erst pushen und zu Weltstars machen, um sie anschließend auszubeuten und fallen zu lassen. Britney Spears öffentlicher Zusammenbruch, war die Grundlage für den Charakter Kelly Canter. Gegenüber der britischen Cosmopolitan sagt sie: „Es ist eine kranke Faszination, wie es uns gefällt zu sehen, wenn Prominente am Boden zerstört sind, um sie anschließend wieder aufzubauen und nach einer Weile, wenn sie sich gefangen haben, wieder fallen zu lassen.“

Was uns jetzt natürlich interessiert: Hat Gwyneth die selbe Methode benutzt, um sich auf ihre Rolle vorzubereiten, wie die Regisseurin und ließ sich von Britney Spears inspirieren? Nachhilfe in Sachen Drogen erhielt sie ja bereits von ihrem guten Bekannten Robert Downey Junior (45). Wir dürfen also gespannt sein.

Brad Pitt, Schauspieler
Jason Kempin/Getty Images for Netflix
Brad Pitt, Schauspieler
Kevin Federline und Britney Spears, 2005
Simmons/Getty Images for Rolling Stone
Kevin Federline und Britney Spears, 2005
Brad Pitt bei einer Benefizveranstaltung
Michael Kovac / Getty
Brad Pitt bei einer Benefizveranstaltung


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de