Vor über einem Jahr, am 25. August 2009, wurde Chris Brown (21) vor dem Gericht in Los Angeles wegen häuslicher Gewalt schuldig gesprochen. Der Sänger hat im Februar letzten Jahres seine damalige Freundin und Sängerin Rihanna (22) bedroht und körperlich angegriffen. Die Bilder der misshandelten Sängerin gingen um die ganze Welt und versetzten die Öffentlichkeit in Schock. Für dieses schlimme Vergehen erhielt er eine Strafe von fünf Jahren auf Bewährung, sechs Monaten gemeinnütziger Arbeit und musste ein Jahr lang an einem Kurs über häusliche Gewalt teilnehmen.

Am Montag twitterte Chris: „Ich habe den Kurs bestanden“ und postete gleichzeitig auch sein Zertifikat als Beweis. Der Sänger bedauert seine Tat sehr und entschuldigte sich im Juli letzten Jahres auf seiner offiziellen YouTube Tube-Seite öffentlich bei seinen Fans und Rihanna für den Vorfall. Trotzdem muss sich Chris fünf Jahre lang von Rihanna bis auf knapp 100 Meter entfernt aufhalten. Bei öffentlichen Veranstaltungen müssen es mindestens 50 Meter sein. Wie wir euch bereits vor einem Monat berichteten leistet Chris bei seinem Bewährungsprogramm gute Arbeit und bedauert zutiefst, was passiert ist. Hoffentlich hat Chris wirklich etwas aus seiner Strafe gelernt und wird nicht wieder rückfällig.

Chris BrownWENN
Chris Brown
RihannaWenn.com
Rihanna
Chris BrownWENN
Chris Brown


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de