Ja, so ein Popstar-Leben ist nicht immer einfach, das müssen auch die Mädels von LaViVe mittlerweile feststellen. Da muss man im Interview auch schon mal fiese Fragen beantworten, die es teilweise ganz schön in sich haben. Im Gespräch mit clixoom durften Katrin (19), Sarah (22), Meike (24) und Julia (17) das jetzt am eigenen Leib spüren.

Das Jahr 2010 endet für LaViVe vielleicht nicht so erfolgreich wie erhofft, aber wie heißt es so schön: Neues Jahr, neues Glück.

Im sogenannten Fragenlotto musste jeder der vier Damen zwei Zettel ziehen, einen roten mit einer eher verzwickten Frage und einen grünen, auf dem eine leicht zu beantwortende Frage stand. So muss Katrin erklären, wer denn für die erste Single „No Time For Sleeping“ verantwortlich ist: „Natürlich ist unsere Plattenfirma dafür verantwortlich. Klar gibt es bestimmt andere, bessere Songs auf dem Album. Aber wir machen das Beste draus und wir finden es toll und wir finden unsere Single toll.“ Eine sehr diplomatische Antwort, obwohl die Sängerin von der Frage erst gar nicht begeistert war.

Meike stellt dann klar, dass wir von LaViVe auch noch ein zweites Album erwarten können: „Wir sind überzeugt davon, dass wir auf jeden Fall im Musikbusiness festen Fuß fassen können.“ Wir sind gespannt, ob die Mädels diesen Traum tatsächlich in die Tat umsetzen können. Bisher sieht es ja mit dem aktuellen Album „No Sleep“ eher mau aus, denn die Scheibe stieg nur auf Platz 44 der Charts ein. Auch nach dem im Vorfeld schon oft erwähnten Konflikten und Problemen untereinander, wurden das Quartett gefragt. Es gebe keine Konflikte, lediglich mal ein bisschen harmloses Gezicke, wie Julia erklärt. Meike verrät dann auch das Geheimnis, warum sie es so weit gebracht haben: „Weil wir geil sind!“

LavivePromiflash
Lavive
LavivePromiflash
Lavive
LaviveRoman Hallier
Lavive


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de