TV-Chefkoch Gordon Ramsay (44) hat Angst – er fürchtet sich vor dem Kahlsein! Der Fernsehstar scheint viel Wert auf sein Aussehen und vor allem auf seine goldene Haarpracht zu legen, denn wie die Daily Mail berichtet, hat er sich in Los Angeles einer Haartransplantation unterzogen.

Ganze 12 Stunden soll der Eingriff gedauert haben und er ließ sich die Tortur einiges kosten: Wie eine Quelle dem Magazin berichtet, hat es stolze 60.000 Dollar gekostet, sein Haar wieder voll aussehen zu lassen. Bei der OP wurden Haarfollikel von einer dichten Stelle des Kopfes zu einer kahlen Partie verpflanzt. Auch wenn sein Haarproblem bisher noch niemandem wirklich aufgefallen ist, so wollte der Koch einer eventuellen späteren Peinlichkeit vorbeugen. Auch seine Produzenten seien der Meinung gewesen, dass man so schnell wie möglich reagieren sollte, bevor unzählige Fotos von einem kahlen Gordon Ramsay kursieren.

Eines kursiert jedoch jetzt schon, nämlich ein Foto, auf dem er unter einer Mütze einen äußerst unschönen Kopfverband trägt, um seine neuen, alten Haare zu schützen. Ob das nun besser ist als in Würde sein Haupthaar zu verlieren, sei dahingestellt...

Gordon und Tana Ramsay beim Ironman in Lichfield, Juni 2015
Getty Images
Gordon und Tana Ramsay beim Ironman in Lichfield, Juni 2015
Gordon Ramsay, Koch
Getty Images
Gordon Ramsay, Koch
Gordon, Megan, Matilda, Jack, Holly und Tana Ramsay bei den BAFTA Children's Awards
Getty Images
Gordon, Megan, Matilda, Jack, Holly und Tana Ramsay bei den BAFTA Children's Awards


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de