Es ist nicht das erste Mal, dass es Gerüchte um eine mögliche Wiedervereinigung der schwedischen Popband ABBA gibt. Doch ausgerechnet die größte Kritikerin der Reunion brachte die Gerüchteküche jetzt zum Brodeln: Die ehemalige ABBA -Sängerin Agnetha Fältskog (60).

Die Blondine hatte sich über Jahrzehnte aus der Öffentlichkeit zurückgezogen und gemeinsame Auftritte mit ihren Ex-Kollegen konsequent gemieden. Fast 30 Jahre nach der „Trennung“ kann sich Fältskog nun eine Wiedervereinigung vorstellen: „Ich glaube, es wäre lustig, sich zu treffen, über die alten Zeiten zu plaudern und vielleicht gemeinsam aufzutreten. Eine Wiedervereinigung, eine gelegentliche Sache, vielleicht in Verbindung mit einer wohltätigen Veranstaltung, ich glaube, das könnte ich mir vorstellen. Wir würden uns nicht für eine Tour wie die Rolling Stones und einige andere alte Bands wieder zusammenfinden, aber ich sehe da schon eine Möglichkeit, in der Zukunft wieder etwas gemeinsam zu machen", sagte die 60-Jährige dem schwedischen Magazin M.

Wir sind gespannt, was die restlichen Bandmitglieder von dieser Idee halten...

ABBA bei ihrer finalen Tour im Jahr 1979
Getty Images
ABBA bei ihrer finalen Tour im Jahr 1979
ABBA im Jahr 1974
Getty Images
ABBA im Jahr 1974


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de