Zwei der erfolgreichsten Boy-Bands unserer Zeit gaben am Silvesterabend gemeinsam ein Konzert. Die Backstreet Boys und New Kids on the Block läuteten auf dem Times Square in New York mit ihren größten Hits das neue Jahr ein. Früher galten die beiden Bands als Konkurrenten, nun wollen sie im Sommer 2011 gemeinsam durch Nord-Amerika touren.

Joey McIntyre (38) von New Kids on the Block meint gegenüber dem People-Magazin: „Wir kommen sehr gut miteinander aus. Die Backstreet Boys sind die beste Boy-Band. Wir haben viele Gemeinsamkeiten, und wenn wir uns treffen, ist es immer unglaublich.“ Für das neue Jahr hat sich Joey vorgenommen, sich endlich erwachsener zu verhalten, da er jetzt zum dritten Mal Vater wird. „In der Rock'n'Roll und Pop-Welt ist es einfach, sich wie ein Kind zu benehmen. Deshalb ist mein Vorsatz, mich wie ein Erwachsener zu benehmen.

Die Backstreet Boys haben sich aber ebenfalls etwas für das neue Jahr vorgenommen. Mädchenschwarm Nick Carter (30) will in Zukunft nicht mehr so viel telefonieren und Nachrichten beim Autofahren verschicken. Außerdem will er versuchen, sich weiterhin fit zu halten und Sport machen. Brian Littrell (35) hat sich hingegen mehr intellektuellere Ziele gesteckt. Er will in Zukunft mehr Bücher lesen und an seiner Musikkarriere weiter arbeiten, um immer bessere Musik zu machen. Egal wie viele gute Vorsätze sich die Jungs gesetzt haben, das Einzige, was uns interessiert, ist, dass sie nicht aufhören Musik zu machen und weiterhin auftreten, ganz egal ob sie das gemeinsam oder getrennt tun.

Die Backstreet Boys bei dem iHeart Radio Music Award 2019 in L.A.
Getty Images
Die Backstreet Boys bei dem iHeart Radio Music Award 2019 in L.A.
Nick, Angel und Aaron Carter im Juli 2006
Getty Images
Nick, Angel und Aaron Carter im Juli 2006
Kevin Richardson, Howie Dorough, Nick Carter, Brian Littrell und A.J. McLean, 2019
Getty Images
Kevin Richardson, Howie Dorough, Nick Carter, Brian Littrell und A.J. McLean, 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de