Die gestrigen 68. Golden Globes waren überwältigend und die Freude der Gewinner war schier unendlich. Doch noch aufregender waren wahrscheinlich die zahlreichen Aftershow-Partys, die sich an die glamouröse Veranstaltung anschließen.

Auch Kim Kardashian (30) ließ es sich nicht nehmen, mit den Nominierten und Gewinnern zu feiern. Besonders intensiv freute sie sich mit Chris Colfer (20), dem Star aus der Musicalserie Glee, dessen extremer Hype nun auch auf Deutschland übergreift. Er bekam den Award für den Besten Nebendarsteller in einer Serie und hielt eine sehr aufwühlende Rede, in der er den goldenen Globus allen Teens widmet, die gedisst werden.

„An all die umwerfenden Kids, die unsere Show schauen und denen immer wieder von ihrer Umwelt und den Tyrannen in der Schule gesagt wird 'Nein, ihr könnt das nicht.' An die, denen gesagt wird, dass sie nicht sein können, wer sie sind oder das sie nicht haben können, was sie wollen wegen dem, wer sie sind. Scheißt drauf, Kids.“

In der Serie geht es generell um eine Gruppe Teenager, die in ihrer Schule als Außenseiter gelten und sich durch den Glee Club, eine Musik-AG, noch weiter in das Loser-Aus schießen. Chris' feurige Rede wurde mit tosendem Applaus geehrt. Reality-TV-Star Kim Kardashian zeigt ebenfalls Unterstützung und twitterte nach der Veranstaltung „Bin gerade beim Trällern einer hohen Note mit Chris Colfer. Glückwunsch!“ und hängte auch gleich ein süßes Bild an. Wir finden Chris und Glee auch klasse und beglückwünschen ihn zu seinem Erfolg.

WENN
Chris ColferWENN
Chris Colfer
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de