Na, kommen euch die Gesichter der neuen Girl-Band „RIO“ auch so bekannt vor? Zumindest Marie Nasemann (21) dürftet ihr noch aus Germany's next Topmodel kennen, Bonnie Strange (24) ist seit ihrer Blitz-Verlobung mit Wilson Gonzalez Ochsenknecht (20) auch keine Unbekannte mehr und die Dritte im Bunde, Jackie Hide (28), läuft regelmäßig für Jil Sander über den Laufsteg.

Die drei Models wollen jetzt das, was die Mädels von LaViVe dieses Jahr nicht geschafft haben: richtig erfolgreich sein. Mit ihrer gerade gegründeten Girl-Band „RIO“ möchten sie jetzt voll durchstarten. Das Konzept: gut aussehen und coole Beats. Und natürlich coole Namen. Marie hat sich - um neben ihren Kolleginnen bestehen zu können - mal noch schnell in Mary Brixton umbenannt. Ihre erste Single „Neon Lights“, bei dem sie sich vom Pop der 80er inspirieren ließen, gibt schon mal einen Vorgeschmack auf das, was noch kommen könnte. Noch haben die Drei nämlich keinen Plattenvertrag, aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Die Models im Dreierpack sind schon länger gut miteinander befreundet. Jackie und Bonnie kennen sich noch von der Schneiderlehre, Marie und Bonnie lernten sich bei einem Shooting in Athen kennen, seitdem sind die Drei ein unschlagbares Team. Finden sie zumindest. Denn dass sie mit ihrer Band Erfolg haben werden, steht für sie völlig außer Frage. Doch wie kamen sie überhaupt auf die Idee? „Wir haben schon lange darüber gesprochen, weil es momentan keine coole Girl-Gruppe gibt und wir Musik lieben.“, erzählten sie jetzt gegenüber der Bild am Sonntag. Ihre Klamotten schneidern sie sich größtenteils selbst, musikalisch ordnen sie sich den "80s Synth Rock Pop" zu. Mary, Bonnie und Jackie scheinen ganz genau zu wissen, was sie wollen, da kann ja nicht mehr viel schief gehen, oder?

Hier könnt ihr euch schon mal den Teaser für „Neon Lights“ angucken. Was haltet ihr denn davon? Meint ihr, „RIO“ könnten Erfolg haben? Oder sollten Bonnie, Marie und Jackie es vielleicht doch eher beim Modeln belassen?

Marie Nasemann im November 2019
Getty Images
Marie Nasemann im November 2019
Model Bonnie Strange, 2016
Clemens Bilan/Getty Images for GQ
Model Bonnie Strange, 2016
Marie Nasemann im Januar 2019
Getty Images
Marie Nasemann im Januar 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de