Das war gestern der Hammer! Sarah Knappik (24) musste zum fünften Mal zur Dschungelprüfung antreten. Die Betonung liegt aber wohl auf dem Wort antreten, denn das tat die 24-Jährige einfach nicht. „Ich möchte die Prüfung ablehnen. Das ist mir zu riskant“ lauteten die Worte des Models. Dabei sollte sie doch bloß mit der Hand in ein Boot mit verschiedenen Öffnungen greifen, in denen sich eklige Tiere befanden. Ihre Dschungel-WG ist nun stinksauer, schließlich gab es nicht einen Stern und demnach kein vernünftiges Essen. Deshalb forderten die anderen sie sogar auf, sich freiwillig aus dem Camp zu begeben. Wird Sarah auf die restlichen Camper hören?

Dass sie nicht die Starke ist, für die sie sich ausgibt, konnten die Zuschauer längst sehen. Denn auch eine kesse Ex-GNTM (18)-Kandidatin, die vor allem für ihre lockeren Sprüche bekannt ist, ist ab und zu nah am Wasser gebaut. Heute darf Sarah wieder zur Prüfung antreten, diesmal aber nicht alleine, sondern mit allen anderen Dschungelbewohnern. Wenn das mal gut geht!

Immerhin sagte Sarah immer wieder, ihr Körper sei zu schwach, sie wolle sich schonen. Im Dschungel wird das wohl schwer. Schon einmal hätte die 24-Jährige fast den Entschluss gefasst, „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ zu rufen, konnte sich letztendlich aber doch noch besinnen, weiterzumachen. Doch diesmal ist es anders, der Druck der Gruppe ist noch größer, die Zuschauer wollen sie jeden Tag aufs Neue in Extremsituationen sehen. Vielleicht war die letzte Nacht Sarahs letzte im Camp, wir können nur abwarten, ob sie als Dschungel-Buhmann/frau noch genügend Kraft besitzt, durchzuhalten. Was glaubt ihr?

Alle Infos zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Waldbrand in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrand in Australien im Januar 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de