Das Leben der sexy Cora endete dramatisch. Die Porno-Darstellerin wollte sich eigentlich nur die Brüste vergrößern lassen, doch die OP verlief nicht nach Plan - es kamen Komplikationen auf. Nach einem plötzlichen Herzstillstand lag die Ex-Big Brother-Kandidatin im künstlichen Koma, die Ärzte stellten schwere Hirnschäden fest. Gestern starb Cora im Alter von 23 Jahren. Doch wer genau war sie eigentlich?

Cora wurde am 2. Mai 1987 als Carolin Ebert in Berlin geboren. Nachdem sie die Schule beendete, zog es sie nach Hamburg, wo sie eine Ausbildung zur Bürokauffrau absolvierte. Doch das war ihr offenbar nicht genug, denn Coras Interesse galt der Erotik-Branche. Anfangs zog sie sich für Erotik-Portale vor der Webcam aus, drehte danach eigene Amateur-Pornos und wurde 2010 sogar zur besten Amateurdarstellerin auf der Venus-Messe gewählt. „Mein Körper ist mein Kapital", sagte sie damals. Seit Cora im Jahr 2010 bei Big Brother mitmachte, kannte sie ganz Deutschland.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de