Manchmal darf die DSDS-Jury auch mal etwas anderes machen, als immer nur Kommentare abgeben. Schon bei Das Supertalent wurden Dieter Bohlen (56), Sylvie van der Vaart (32) und Bruce Darnell (53) ins Bühnen-Geschehen involviert. Gestern musste auch DSDS-Juror Patrick Nuo (28) dran glauben.

Denn der 1,90 Meter große Mohamad El-Ahmad (21) kann nicht nur wie ein kleines Vögelchen singen, sondern macht auch liebend gerne die Trendsportart Parkour. Dabei läuft er zum Beispiel die Wände hoch oder macht auf der Straße einen Salto – oder eben auch im DSDS-Studio. Prompt will er auch dem sportlichen Patrick Nuo sein Kunststück beibringen.

Dieser will natürlich nicht als Angsthase dastehen und versucht sein Glück. Mit einem Helfer im Gepäck erklärt Mohamad dem Juroren wie es geht und schon geht es los. Patrick schafft den Salto, Mohamad aber nicht das Casting.

Denn der 21-jährige Berliner singt „I will always love you“ von Whitney Houston (47) nicht annähernd so gut, wie Patrick sich überschlagen kann. „Das fühlte sich an wie ein halber Genickbruch“, kann der Juror da nur den Gesang kommentieren. Beleidigt zieht der Kandidat von dannen und kann nicht glauben, dass er trotz seiner Hilfsbereitschaft beim Salto nicht weiter ist.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de

Kandidaten der ersten DSDS-Mottoshow
Getty Images
Kandidaten der ersten DSDS-Mottoshow
Lukas Kepser während der ersten Mottoshow von DSDS 2019 in Köln
Getty Images
Lukas Kepser während der ersten Mottoshow von DSDS 2019 in Köln
Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der 1. DSDS-Mottoshow 2019
Getty Images
Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der 1. DSDS-Mottoshow 2019
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Getty Images
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Dieter Bohlen in der ersten DSDS-Mottoschow 2019
Getty Images
Dieter Bohlen in der ersten DSDS-Mottoschow 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de