Alfi Hartkor (30) ist wohl einer der schrägsten, wenn nicht gar DER schrägste DSDS-Kandidat aller Zeiten. In der vergangenen Staffel sorgte er mit seiner Scooter-Performance für Aufsehen und vor allem für Lacher. Dieses Mal kam er wieder zurück und überraschte mit etwas völlig Neuem.

„Dieses Mal habe ich ja, wie gesagt, nicht gesungen, dieses Mal habe ich gerappt. Das war ja die Überraschung. Viele haben ja gedacht, der macht wieder Scooter, aber der Bohlen (56) hat mich gleich erkannt und gesagt: 'Du willst doch nicht schon wieder HP Bexter nachmachen'“, erklärte Alfi Hartkor, der ja eigentlich Christian Gerlich heißt, exklusiv gegenüber Promiflash seinen skurrilen Auftritt in der Casting-Show. Sein erklärtes Ziel: der verrückteste Kandidat bleiben. Und wie es aussieht, gelingt ihm das sogar. „Mein DSDS-Auftritt wurde schon 100.000 Mal bei Clipfish angeklickt. Wenn das so weiter geht, kann ich meinen Titel als schrägster Kandidat verteidigen“, freute er sich im Interview.

Dieser Auftritt war allerdings auch sein letzter bei DSDS, denn er ist ja nun 30 Jahre alt und da liegt nun mal die Altersgrenze für die Bewerber. Ein Problem hat er damit allerdings nicht: „Aber selbst wenn ich nicht 30 wär', hätte ich jetzt aufgehört. Wie sagt man so schön? Wenn es am schönsten ist, soll man aufhören.“ Doch möglicherweise hat man ihn trotzdem nicht das letzte Mal bei DSDS gesehen, denn er verriet nun, dass er wohlmöglich in der Top 15 Live-Show noch einmal seinen großen Auftritt hat. Für diesen Fall hat er sich auch etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Er wird ein selbstgeschriebenes, deutsches Lied für Jurorin Fernanda Brandao (27) vortragen, die er schon im Casting mit seiner Tanzeinlage bezirzen wollte.

Die Brünette hat es dem verrückten Kandidaten wahrlich angetan und so ist er auch nur wegen ihr zur Fame & Fashion Night gekommen, um sich Fotos signieren zu lassen und natürlich einer Frage auf den Grund zu gehen: Kennt sie ihn noch? „Ich bin auch gespannt, ob sie mich wiedererkennt von DSDS. Ich werd' ihr sagen: 'Na, Fernanda, erkennst du mich noch?' Da bin ich mal gespannt“, fieberte Alfi seiner Begegnung mit der Traumfrau entgegen. Und dann war der große Moment gekommen, Fernanda betrat den roten Teppich und kam auch auf den DSDS-Kandidaten zu, unterschrieb ihm seine Fotos und posierte zusammen mit ihm für ein paar Schnappschüsse.

Dieter Bohlen, DSDS-Chefjuror
Mathis Wienand/Getty Images
Dieter Bohlen, DSDS-Chefjuror
Marie Wegener in der 1. Mottoshow von DSDS
Florian Ebener/Getty Images
Marie Wegener in der 1. Mottoshow von DSDS
Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS 2018
Florian Ebener/Getty Images
Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de